Weinachtliche Guezli-Rezepte von Bossi höchstpersönlich

Maya (4a)


Zimetstern hani gern...


3 Eiweiss in eine Schüssel geben, steif schlagen

250g Puderzucker daruntermischen, von dieser Masse 1dl für die

Glasur beiseitestellen

1 ½ Esslöffel Zimt

1 Esslöffel Kirsch nach Belieben,

oder ½ Esslöffel Zitronensaft

350g Mandeln, gemahlen daruntermischen, leicht zusammenkneten



Formen: ½ - ¾ cm dick auf Zucker auswallen, Sterne ausstechen, mit der Glasur bestreichen. Über Nacht trocknen lassen.


Backen: 3-5 Minuten bei 250 Grad in der Mitte des vorgeheizten Ofens.


Tipps: Besonders schnelle Variante: Teig rechteckig auswallen, mit der Glasur bestreichen, in Quadrate oder Stängeli schneiden. Der Teig sollte genügend dünn ausgewallt sein, damit er fest wird, die Glasur aber nicht verbrennt.


...Mailänderli au...


250g Butter in eine Schüssel geben, rühren

250g Zucker

1 Prise Salz

1 Zitrone, abgeriebene Schale

2 Eier zu Butter dazugeben, rühren bis die Masse hell

ist

500g Mehl dazu sieben, zu einem Teig zusammenfügen

Teig in Folie gewickelt 1 Stunde kühlstellen



Formen: Teig auf ein wenig Mehl 1cm dick auswallen. Formen ausstechen, 15 Minuten kühlstellen. Die Mailänderli mit 2 Eigelb zusammen mit 2 Teelöffeln Milch bepinseln.


Backen: 9-11 Minuten in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.


Tipp: Für eine Glasur 2 Esslöffel Zitronensaft mit 150g Puderzucker mischen, Guetzli damit bestreichen.


...Tirggel...


200g Waldhonig in einer Pfanne erwärmen

50g Puderzucker

½ Teelöffel Zimt

1 Messerspitze Ingwerpulver

1 Messerspitze Muskat

1 Messerspitze Nelkenpulver

1 Esslöffel Rosenwasser* alles beigeben, unter Rühren aufkochen,

Pfanne von der Platte nehmen, etwas

Abkühlen lassen.

250g Mehl in eine Schüssel geben, Honigmasse

beigeben, zu einem glatten Teig kneten,

ca. 2 Tage im Kühlschrank ruhen lassen.



Formen: Teig ca. 30 Min. vor dem Auswallen aus dem Kühlschrank nehmen, so lange kneten, bis der Teig geschmeidig ist. Teig portionenweise auf genügend Mehl ca. 4 mm dick auswallen. Holzmodel bemehlen, sorgfältig ausklopfen, auf den Teig legen, gut andrücken. Tirggel entlang dem Model ausschneiden, sorgfältig vom Model lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.


Backen: 4-6 Minuten auf der obersten Rille des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens. Die Tirggel sollen auf der Oberfläche goldbraun, auf der Unterseite jedoch hell sein. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen lassen.


Tipp: Anstelle eines Models kann man den Teig auch mit Formen ausstechen.

*Rosenwasser ist in Drogerien oder Apotheken erhältlich.


...und Spitzbuebe...


250g Butter mit Handrührgerät mixen

125g Puderzucker

2 Teelöffel Vanillezucker

1Prise Salz

350g Mehl alles zur Butter geben und umrühren, zu einem

Teig zusammenfügen.

In Folie gewickelt eine Stunde kühl stellen



Formen: auf wenig Mehl 2-3 mm dünn auswallen. Rondellen ausstechen, bei der Hälfte davon auch die Mitte ausstechen. Anschliessend 15 Minuten kühl stellen.


Backen: In der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens 6-8 Minuten backen.

Auskühlen lassen, dann die Deckeli mit Puderzucker bestäuben. Konfi nach Wahl auf den Bödeli verteilen, Deckeli aufsetzen.


...und Ring us Willisau...


250g Zucker

1 ¾ dl Wasser zusammen in eine Pfanne geben, aufkochen, in

eine Teigschüssel giessen, auskühlen lassen

250g Zucker

1 Zitronenschale, abgerieben

1 Teelöffel Zimt

½ Teelöffel Sandelholzpulver

500g Halbweissmehl beigeben, gut kneten, über Nacht ruhen lassen.



Formen: Teig 2mm dick auswallen, Ringli ausstechen, mit Wasser bepinseln.

Backen: Ca. 20 Minuten bei 180-200 Grad in der Mitte des vorgeheizten Ofens.


Tipp: Unbedingt auf Backpapier backen.


...Läckerli lieben i...

Hier ein Rezept für Züri Läckerli:


500g geschälte, gemahlene Mandeln

500g Puderzucker

Wenig Bittermandelöl

3 Eiweiss in eine Schüssel geben, kneten bis das

Marzipan fein und zusammenhängend ist.



Formen: Teig ¾ bis 1 cm dick auf Puderzucker auswallen, Model (falls vorhanden) mit Mehl bestäuben und auf das Marzipan drücken. Ansonsten Muster mit einem Messer einritzen oder unverziert lassen. Leckerli rechteckig ausschneiden. 1-2 Stunden trocknen lassen.


Backen: Ca. 5 Minuten bei 220 Grad in der Mitte des Ofens. Noch heiss mit einer Glasur aus 100g Puderzucker, 1 Esslöffel Zitronensaft und 1 Eslöffel Kirsch glasieren.


...Chräbeli no meh...


4 Eier

500g Puderzucker in einer Schüssel schaumig rühren

1 Prise Salz

1 Esslöffel Kirsch

1 ½ Esslöffel Anis, geröstet

550-600g Mehl daruntermischen, zu Teig zusammenfügen und

sofort formen



Formen: Rollen von 1 ½ cm Durchmesser formen, in 5 cm lange Stücke schneiden, diese 2-3 Mal schräg einschneiden und wenig biegen.


Backen: Trocknen und dann 20-25 Minuten bei 140 Grad im nicht ganz geschlossenen Ofen backen.


...Totebeindli...


75g Butter in eine Schüssel geben, geschmeidig rühren

175g Zucker

2 Eier

½ Zitronenschale, abgerieben beigeben, schaumig rühren

1 Teelöffel Zimt

1 Messerspitze Nelkenpulver

1 Prise Salz

50g Haselnüsse, gemahlen mit der Masse vermischen

200g Haselnüsse, ganz in der Pfanne leicht rösten, in den Händen

Reiben, um die Häutchen teilweise zu

entfernen, Nüsse beigeben

250g Mehl beigeben, zu Teig kneten, 30 Minuten

ruhen lassen



Formen: 1 cm dick auswallen, fingerlange Stängeli schneiden. Mit Eiweiss bepinseln.

Backen: 18-20 Minuten bei 200 Grad in der Mitte des vorgeheizten Ofens.


...Pfeffernüss mit Puderzuckerschnee!


200g Zucker

2 Eier in eine Schüssel geben, schaumig rühren

30g Orangeat oder Zitronat, fein gehackt

75g Mandeln, gehackt

1 Esslöffel Zimt

1 Prise Nelkenpulver

1 Prise Muskat

1 Prise weisser Pfeffer

250g Mehl

1 Teelöffel Backpulver beigeben, mischen



Formen: 2-3 cm grosse Kugeln formen. Einige Stunden oder über Nacht trocknen lassen.


Backen: 10-15 Minuten bei 220 Grad in der Mitte des vorgeheizten Ofens.


Tipps: Die Kugeln sollten Risse haben, wenn man sie aus dem Ofen nimmt.

Die Pfeffernüsse kann man mit einer Zitronenglasur (siehe Mailänderli) glasieren, wenn sie noch heiss sind.



33 Ansichten

KKNews

Schülerzeitung der Kantonsschule Küsnacht